2009年7月25日

BMW Motorrad Navigator IV

BMW Motorrad Navigator IVが第3四半期には本国で
登場しそうですね。
ドイツ語が読める人は以下でどうぞ。
僕は読めない人なので、Google先生に聞いてみました。

■New Motorrad Navigator IV
Motorrad Navigator IV

München. Das Vorbild geht in die nächste Generation: Mit dem neuen BMW Motorrad Navigator IV werden Touren auf unbekannten Strecken noch einfacher, sicherer und entspannter. Dafür sorgen der größere 4,3 Zoll-Touchscreen im 16:9-Format und der weiterentwickelte Satellitenempfänger in Kombination mit einem schnelleren Prozessor für eine raschere Routenberechnung. Mehr noch als bisher ist bei dem neuen Navigationssystem eine motorradgerechte Bedienung mit Handschuhen auch während der Fahrt sichergestellt. So verfügt der BMW Motorrad Navigator IV, mit seinem flacheren Gehäuse, über extra große Touchscreen-Buttons sowie über vier zusätzliche Bedientasten auf der linken Seite des exclusiven Advanced Mount Cradle. Damit vereint das robuste Navigationsgerät einfachste Bedienung mit einem herausragenden Funktionsumfang.

Im Detail bietet der BMW Motorrad Navigator IV über die optimierte Benutzeroberfläche einige neue Softwarefunktionen wie den Fahrspurassistenten, Kreuzungsansichten und 3D-Gebäudedarstellungen. Zwei individuell belegbare Datenfelder ermöglichen die persönliche Konfiguration der Kartenansicht mit Informationen wie Ankunftszeit, verbleibende Fahrzeit, Durchschnittsgeschwindigkeit, Fahrtrichtung und aktuelle Höhe.

Der BMW Motorrad Navigator IV überträgt die Fahranweisungen auf dem Motorrad per Bluetooth an einen entsprechend ausgerüsteten Helm oder im Auto über den integrierten Lautsprecher. Die Nennung sämtlicher Straßennamen bei den Navigationsansagen (Text-to-Speech) erhöht die Sicherheit, da der Fahrer seinen Blick immer auf der Straße belassen kann. Der BMW Motorrad Navigator IV unterstützt eine Vielzahl von Mobiltelefonen mit Bluetooth-Funktion und ermöglicht es dem Motorradfahrer, Telefongespräche direkt über das Display des Navigators anzunehmen oder zu wählen. Auch als Musikplayer empfiehlt sich das neue Motorrad-Navi dank eines hochentwickelten integrierten MP3-Systems, dem dazugehörigen Bluetooth A2DP Profil zur Übertagung in Stereo in den Bluetooth Helm und der auf vier Gigabyte verdoppelten Speicherkapazität.

Das wasserdichte Gerät enthält vorinstallierte Kartendaten von 40 Ländern West- und Osteuropas mit über 1,5 Millionen Points of Interest. Zur individuellen und komfortablen Routenplanung am PC wird das Tourenplanungsprogramm MapSource(TM) mitgeliefert. Die erstellten Routen können auf den BMW Motorrad Navigator IV übertragen und nach der Reise in MapSource(TM) oder Google Earth betrachtet werden, da das System die gefahrenen Routen automatisch aufzeichnet. Der integrierte Steckplatz für microSD-Speicherkarten erlaubt die Nutzung optional erhältlicher zusätzlicher Kartendaten sowie den Austausch von Routen und Wegpunkten mit anderen Navigator IV-Geräten. Ein Datenaustausch über Bluetooth ist ebenfalls möglich.

Der BMW Motorrad Navigator IV kann mit den bewährten fahrzeugspezifischen Halterungen auf allen BMW Motorrädern mit serienmäßigem SZ-Anschluss auf einfachste Weise montiert werden. Damit ist das neue Navigationssystem mit den meisten aktuellen BMW Motorrädern der F-, R- und K-Reihe kompatibel. Optional wird ein Car Kit angeboten. Damit ist der leistungsfähige Lotse sowohl für den Einsatz auf dem Motorrad als auch im Auto bestens geeignet. Im Auto fungiert das flexible Navigationssystem dank integriertem Lautsprecher und Mikrofon dabei auch als Freisprecheinrichtung für Bluetooth-Mobiltelefone.

Der BMW Motorrad Navigator IV kann darüber hinaus erstmals auch unabhängig vom Fahrzeug genutzt werden. Dank eines integrierten Lithium-Ionen-Akkus mit einer Betriebsdauer von bis zu fünf Stunden ermöglicht er beispielsweise die bequeme Programmierung und Routenplanung während der Fahrpausen oder den Einsatz als autarker Pfadfinder beim Wandern und Radfahren.

Der BMW Motorrad Navigator IV kommt im August 2009 auf den Markt und wird in Deutschland 750,00 Euro kosten.



どうもZUMO660がベースみたいですけどクレイドルが独自っぽい
ですね。
StreetPilot2610の時も本国やアメリカではそういうバージョンが
あったので、今回も日本とは関係ないところでは実現しそうです。
日本はどうなんでしょうね?
Zumo550が大量に在庫しているから出ないという噂もチラホラ。

グローブをしたままでもタッチパネルは反応するのでしょうけど
やっぱりハードウエアなボタンの操作性には敵わないですよね。
素手でもタッチパネルが苦手なMarloweとしては歓迎です。

750Euroかぁ、10万円くらいですよね。
つうことは、日本に入る時にはこれ以上高くなるんだろうなぁ。
nuviシリーズを防水パックに入れて使うほうが現実的かもねぇ。
実勢価格で4倍位の価格差だよね?

3 件のコメント:

NOBU さんのコメント...

こんばんは、NOBUです。
nuviシリーズって最近知ったのですが、
ルートって考え方がなく、現在地点から
Aまでってナビしかできないらしいです。
 →B、Cって入れれば、良いけど・・・。

900になって初めて、ルートって考え方が
できたらしいのですが、mapsource(PC)
と接続できないらしいです。

やっぱりzumoってなってしまいますよね。

Marlowe さんのコメント...

NOBUさんの記事に触発されて書きました(笑)。
nuviシリーズがルートという考えがないって今、知りました。
確かに現在地〜目的地までのナビだけかも。
つか、StreetPilotもそうだった。
マップソースとの接続が出来ないのは
痛いなぁ。ZUMO使った人からは戻れないでしょうねぇ。
まだなMarloweだったら、案外ルートの考えは気にならないかも。小刻みに次の地点までのナビをしてくれればいいし。10万円位の価格差になったら、そう割り切っちゃうかもしれないです。

ViveLaBibendum さんのコメント...

Twitterでfollowして下さってありがとうございます。
サイトにお邪魔したらZumo660について書かれていましたのでコメントさせて戴きます。

BMWでなくHONDAのバージョンを買うことにしました。
550もそうですが、HONDAはコントロールボタンがハンドルグリップ手許に着けられます。
550本体に付いていたプッシュボタンがベースプレートに移った分だけ今度のBMW純正はHONDAよりもサイズが大きくなる訳ですね。
HONDAのはボタンが別誂えですからベースマウントは550とほぼ同じ大きさのようです。
ベースが大きいとウィンドシールド内の取り付けられる範囲が狭まるので、当ててみないと判りませんが今550の右に付けているスタンダード無線のFTM10を左右交換移設しないと巧く納まらないような気がします。

ダートには滅多に行かない下手レですが宜しくお願い申し上げます。